News
Termine
Kontakt
Kontakt
Termine
News

Offene Ganztagsschule (OGS) in der Schule im Neanderland, Mettmann

„Jedes Kind der Welt hat ein Recht auf Leben und Schutz, auf Gesundheit und Bildung und auf die Entfaltung seiner Persönlichkeit.“ (UNO Deklaration zum Schutz des Kindes)

 

Die Offene Ganztagsschule ist ein Angebot der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann. Täglich werden hier 24 Kinder mit den Förderschwerpunkten Sprache, Lernen und emotional-soziale Entwicklung betreut.

Wir sehen es als unsere Aufgabe die Entwicklung der Kinder im schulischen und sozialen Bereich zu fördern, weshalb sich unsere Angebote an ihren Bedürfnissen orientieren und mit der Konzeption der Schule eng verbunden sind.

Ein strukturierter und ritualisierter Tagesablauf soll den Kindern die Möglichkeit geben sich zu orientieren und sich bei kleineren Aufgaben einzubringen. Das Mittagessen und die Hausaufgabenbetreuung finden in jeweils gleichen Gruppen statt und werden von festen BezugserzieherInnen betreut, sodass sich die Kinder immer einer kleinen Gruppe zugehörig fühlen.

Unser multiprofessionelles Team besteht aus einer Sozialarbeiterin, einer Psychologin, drei Erzieherinnen und den Inklusionsfachkräften. Wir pflegen einen regelmäßigen Austausch mit der Schulleitung und den entsprechenden Lehrkräften, damit an den Förderzielen in Schule und OGS gemeinsam gearbeitet werden kann.

Täglich finden verschiedene Angebote aus dem Kreativ-, Natur- und/oder Bewegungsbereich und dem Sozialen Lernen, statt.

Externe Kooperationspartner erweitern das Angebot um ein Sozialkompetenztraining mit dem Hund, der Tanz-AG und Vereinssport durch ME-Sport.

Außerdem ist es uns ein Anliegen eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern/den Erziehungsberechtigten und dem Netzwerk der Familien aus Erziehungsberatung, Familienhilfe und dem Jugendamt, zu erreichen. Regelmäßiger Austausch ist unabdingbar.

Die OGS stellt einen Ort dar, an dem sich Kinder entfalten und wohl fühlen sollen. Lachen, gemeinsames Spiel und Lernen unter der Voraussetzung gegenseitiger Wertschätzung ist uns wichtig. Wir sehen jedes Kind als ein einzigartiges Individuum, das seinen eigenen Weg ins Lernen und Reifen hat und dem eine individuelle Entwicklung ermöglicht werden sollte.

 

Katharina Hamburger

Koordinatorin, OGS Schule im Neanderland

 

Unser Team:

Das OGS-Team.